Willemerschule

Fördern

Alle Kinder der Willemerschule werden individuell gefördert. Für Kinder, die am Projekt D&PC teilnehmen, über die Peter Fuld Stiftung gefördert werden, an den Sternpiloten teilnehmen oder für Kinder, die in den Bereichen Sprache, sozial-emotionale Entwicklung oder Lernen einen besonderen Förderbedarf haben,  werden Förderpläne erstellt.

Für die Förderplanerstellung wurden für alle 4 Schuljahre Beobachtungskarten erstellt, auf denen die unterschiedlichen Förderbereiche abgebildet sind. Nach dem Ampelsystem markieren die Kolleginnen die entsprechenden Bereiche grün – alles in Ordnung oder besondere Begabung, gelb – Achtung, hier muss genauer hingesehen werden oder rot – dringender Förderbedarf. In Elterngesprächen werden die Beobachtungskarten erläutert und eine Fördervereinbarung ausgefüllt. Für die Vereinbarung legen die Lehrerin und die Eltern gemeinsam fest, welche Förderbereiche angegangen werden sollen und mit welchen Fördermaßnahmen. Weiterhin wird festgelegt, was die Eltern zu Hause tun sollen und es wird festgeschrieben wie das Förderangebot für das einzelne Kind von Seiten der Willemerschule aussieht.

Beobachtungskarte Klasse 1

Fördervereinbarung

Übersicht über das Gesamtförderkonzept der Willemerschule.

Advertisements