Willemerschule

Startseite » Informationen für Eltern » Schulanmeldung

Schulanmeldung

Übersetzen

Schulanmeldung 2021/22 – Besonderheiten wegen des Corona-Virus

Auf Grund der Hessischen Schulschließungen im Zuge der Corona-Pandemie entfällt die stadtweite Schulanmeldungswoche vom 23.-27.03.2020. Alle Eltern, deren Kinder im Sommer 2021 schulpflichtig werden sind von uns per Briefpost angeschrieben worden. Bitte schicken Sie uns die formalen Anmeldebögen samt Schweigepflichtentbindung und Geburtsurkunde per Post zu. Wir halten Sie auf dem Laufenden, wie es weiter geht und ob und in welchem Rahmen die Sprachstandserhebung  noch stattfindet.

Allg. Infos

Alle Kinder, die zwischen dem 01.07.2014 und dem 30.06.2015 geboren wurden, werden zum Schuljahr 2021/22 schulpflichtig.

Kinder, die zwischen dem 01.07.2015 und dem 31.12.2015 geboren wurden, sind sogenannte Kannkinder. Für diese Kinder kann bei der Schulleitung der zuständigen Grundschule ein Antrag auf vorzeitige Einschulung gestellt werden.

Die Anmeldung eines schulpflichtigen Kindes zum entsprechenden Stichtag an der zuständigen Grundschule ist die Pflicht der Eltern. In diesem Jahr betrifft dies wegen Corona vorerst nur die Abgabe der Formulare per Post. Kommen Eltern dieser nicht nach, so kann durch die Schule ein Ordnungswidrigkeitsverfahren in Gang gesetzt und ein Bußgeld erhoben werden. Dies gilt auch, wenn Eltern deinen Gestattungsantrag zum Besuch einer anderen Schule stellen wollen, oder eine private Ersatzschule für ihr Kind wählen.